| |

Sei fit um Sport zu treiben

Diese Aussage spielt eine bedeutende Rolle in Bezug auf einen beschwerdefreien Alltag. Sie sagt aus, dass man nur dann Sport treiben sollte, wenn man fit ist. Das wiederum bedeutet im Umkehrschluss, dass man Sport eher meiden sollte, wenn man nicht fit ist.

All das klingt zuerst einmal unlogisch. Der erste Gedanke ist doch: ich will fitter werden, also mach ich Sport. Dieser Gedanke ist grundsätzlich nicht falsch, wichtig ist hier jedoch die Definition von Sport. Um fit zu werden, sollte man Sport in einer adäquaten Form ausüben. Das bedeutet, dass man sich eben nicht „um wieder in Form zu kommen“ einfach auf den Hometrainer setzen sollte. Oder, dass man nicht zwei Jahre gar nicht und dann plötzlich 12 Kilometer laufen sollte. Naja, aber was heißt denn nun Sport in einer adäquaten Form?

Um fit zu werden, sollte man mit speziellen Fitnessübungen, die Kraft,- Mobilität und Stabilität fördern, eine Basis schaffen. Diese Basis dient dazu, kommenden Belastungen trotzen zu können. Es macht also durchaus Sinn, laufen zu gehen, um fit zu werden. Wichtig sind zuvor jedoch die Schaffung einer muskulären Basis und die richtige Ausführung der Lauftechnik. Ist das gegeben, kann man Sport machen um fit zu werden. In eben der oben ausgeführten Form. Eine Auswahl an Übungen findest du in unserem Übungspool. Werde jetzt Mitglied und gestalte deinen Weg zu mehr Fitness clever und zielführend.

Sei fit um Sport zu treiben

Hier kommst du zu deinem persönlichen Erstgespräch: https://tigeryo.de/erstgespraech/

Ähnliche Beiträge