Die Laufschule – Das Modell

Wir Menschen sind die einzige Spezies, die sich auf zwei Beinen fortbewegt.

Die Evolution hat es ermöglicht, dass wir heute aufrecht durch unser Leben gehen. Nur leider bewegen wir uns im Alltag häufig viel zu wenig. Früher war es eine wichtige Überlebensfähigkeit schnell Laufen zu können, denn nur so konnten unsere Vorfahren vor Feinden flüchten und Nahrung beschaffen.

Zum Kühlschrank und zurück

Heute reichen uns zum Überleben wenige Schritte – vom Auto in den Supermarkt oder von der Couch zum Kühlschrank. Durch diesen meist sehr bewegungsarmen Alltag verkümmern unsere Muskelgruppen. Die wenigsten von uns haben gelernt, was ihrem Körper guttut und wie sie ihn richtig trainieren, um fit und beschwerdefrei durch das Leben gehen zu können.

Unser Ziel ist es, den Menschen wieder eine gesunde und natürliche Haltung zu lehren. Diese ist der Grundstein für einen aufrechten Gang. Das ständige Sitzen und die Bewegungsarmut führt auf Dauer zu Beschwerden, wie beispielsweise Rückenschmerzen.

Um Fehlhaltungen und Schmerzen zu vermeiden, trainieren wir durch gezielte Rumpfkräftigung und Mobilisation der wichtigsten Gelenke wie Sprunggelenk, Hüfte und Schultergürtel die Basis für Gehen und Laufen.

Durch individuelle Laufanalysen und Techniktraining optimieren wir nachhaltig ihre Lauftechnik und ermöglichen ihnen dadurch eine Möglichkeit der dauerhaft beschwerdefreien und effizienten Fortbewegung.

Bild von StockSnap auf Pixabay

Ähnliche Beiträge